Chickpeas changing your Bread

Überall kursiert das sogenannte “Life-Changing Bread”, lebensverändernd oder nicht, das Brot ist eine außerordentliche Köstlichkeit.

Ich liebe Nüsse und jegliche Art von Kernen, ob Sonnenblumen, Kürbis etc. doch in diesem Brot ist mir die Mischung aus Nuss und Kern nicht ganz geheuer ;). Naja und so sehr ich auch Nüsse und Nussmus nur gut heißen kann, Haselnüsse langweile mich dann doch ab und zu.

Deshalb begab ich mich auf die Suche, welche Haselnuss ähnlichen Formen der Vorratsschrank bereit hatte. Und Voila! Kicherbsen kamen mir gerade gelegen.

Also für euch das “lebensverändernde” Kicherbsen Körner Brot:

  • 1 Becher Sonnenblumenkerne
  • ½ Becher Leinsamen geschrotet
  • 1 Becher Kirchererbsen
  • 1 ½ sonst Hafer
  • 2 EL Chia Samen
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Salz (Himalaya-Salz, Meersalz oder Steinsalz)
  • 1 EL Reissiruo (optional)
  • 3 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1 1/2 Becher Wasser

Sollte euch doch mal der Hunger nach einer richtig guten Stulle packen mit traditionellem Backferment und lauter guten Zutaten empfehle ich euch die Brote von Müllers Bio Bäckerei Lummerland. ( http://www.lummerland-backwaren.de/produkte_z.html )

DSC_0324

 

 

Avocado-Gurken Creme

IMG_0255 (1)

Nach langer Pause, melde ich mich mal wieder zu Wort!!!

Neben einem Vollzeit Job und Studium zugleich, ist es ja auch nicht meine Intention auch hier noch Professionalität an den Tag zu legen. Dennoch möchte ich das Ein oder Andere auf diesem Blog festhalten und für die zur Verfügung stellen, die es lieben und gern haben.

So auch meine Avocado-Gurken-Creme mit allerlei buntem Lieblingsfood gepaart 🙂

Für die Avocado-Gurken-Creme brauchst du:

1 reife Avocado

250g Schafs- oder Ziegenjoghurt

1/4 Gurke (ohne Schale)

1/2 Zehe Knoblauch

Mandelmilch nach Belieben

Gewürze ( Kräutersalz/Pfeffer und was du noch so lieb hast)

Du wirfst alle Zutaten in ein hohes Gefäß und mixt sie mit dem Pürierstab bis sie eine cremige Masse ergeben 🙂 Voila! ( natürlich kannst du das Ganze auch in einem guten Mixer machen).

Dann fehlt nur noch frisches Gemüse, ein bisschen Tofu oder Ähnliches. Auf meinem Foto habe ich zur Creme noch Würzige Mandeln und Rote Bete Chips ohne Fett ( bekommst du beides bei Rossmann) und Kürbisgemüse serviert.