Möhrenporridge

Du hast mal wieder richtig Lust auf Süß am Morgen, das schnelle ungesunde Nutellabrot soll es aber nicht sein und bitte auch keine überzuckerten Cornflakes mit süßer Sojamilch. Dann ist der Möhrenporridge genau das richtige für dich, rundherum gesund mit der extra Portion Karotten und jede Menge natürlicher Süße 🙂 Hmmm lecker!!

Du brauchst dafür :

  • 1 mittelgroße Karotte
  • 3 getrocknete Datteln
  • 1/2 Banane
  • 5 Löffel 6 Kornflocken ohne Weizen ( alternativ Haferflocken)
  • 1 kl. Tasse Wasser
  • nach belieben: Zimt, Kurkuma, Pflanzenmilch oder Pflanzensahne ( ohne Zuckerzusatz)

außerdem:

  • einen Topf
  • Löffel
  • Mixer

Und schon kann es los gehen:

Zuerst fühlst du die 6-Kornflocken mit dem Wasser in den Topf und lässt sie langsam köcheln.Danach entfernst du die Schale von der Banane und drückst diese mit einer Kabel zu Brei. Nachdem du die Karotte gschält hast, zerkleinerst du sie mit den Datteln in einem Mixer. Wenn das Wasser mit den Flocken kocht, nimmst du den Flockenbrei vom Herd, rührst die Dattel-Möhrenmasse sowie die zerdrückte Banane unter. Das Ganze kannst du mit einem Schuss Pflanzenmilch/sahne abschmecken und nach Belieben mit Kurkuma und Zimt verfeiern.

Fertig ist der süße Energiebooster zum Frühstück 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s